LED-Technik:

LED (Licht emittierende Diode)

  • Lange Lebensdauer (bis zu 50.000Std.)
  • Kein Quecksilber
  • Hohe Effizienz (bis zu >160lm/W – eine Glühbirne hat etwa 12-15lm/W)
  • Verringert CO²-Ausstoß um bis zu 80%
  • Unempfindlich gegenüber häufiges Schalten
  • Wesentlich geringere Wärmeentwicklung
  • Kein gesundheitsschädliches Flimmern/Flackern
  • Zieht keine Insekten an
  • Sofortiges, volles Licht nach Einschalten
  • Lieferbar in allen Lichtfarben (2700 – 6500K)
  • Dimmbar (Option)
  • Weißes und farbiges (RGB) Licht

Auch wenn eine LED-Lampe oder Leuchte in der Anschaffung teurer ist als die mit einer konventionellen Technologie, so ist die Amortisation bereits nach wenigen Jahren erreicht. Der Ersatz herkömmlicher Beleuchtung durch LED lohnt sich wirtschaftlich fast immer. Insbesondere die zu erwartende Strompreiserhöhung in den nächsten Jahren wird dieser energieeffizienten Technologie einen weiteren Schub verleihen.

Qualitätsmerkmale in der professionellen LED-Technologie

1.    Das Kühlmanagement

Auch wenn die LED wesentlich weniger Wärme entwickelt als konventionelle Beleuchtungskörper, so ist das Wärmemanagement das A und O jeder LED-Konstruktion. Die Lebensdauer einer LED hängt sehr stark davon ab, ob die in der Diode entwickelte Wärme fachgerecht über Alu-Systeme abfließen kann.

2.    Das Binning

Binning nennt man das Sortierverfahren der einzelnen Chips im Produktionsverfahren. Die lichttechnischen Eigenschaften der einzelnen Chips variieren stark: je enger die einzelnen Bins (Behälter) gefasst werden, umso gleichmäßiger und einheitlicher sind die Lichtfarben einer Leuchte (z. B 3000K). Eine A-Sortierung verhindert, dass innerhalb einer Leuchte oder bei Leuchten mit gleicher Kelvinangabe untereinander verschiedene Lichtfarben sichtbar werden. Dieses Phänomen kennt man von Billig-LED-Lampen recht häufig.

OSNALIGHT prüft vor Auslieferung alle von ihr vertriebenen Lampen und Leuchten auf optimiertes Kühlmanagement und perfektes Binning!

 

Energieeffizienz in der LED-Lichttechnologie

Herkömmliche, konventionelle Beleuchtungssysteme leisten sehr viel weniger als die LED-Technologie. So erreichen Glühbirnen max. 15lm/W, eine entsprechende LED-Lampe etwa das 4-5-fache (60 – 70lm/W), eine LED-Highbay sogar ca. das 10-fache (bis zu 160lm/W).